So geht’s

Persönlich betreut zu den DATA Westfalia Diensten & Produkten

Nicht durch starre Formalismen, sondern persönlich und individuell möchten wir Sie in unser Rechenzentrum bringen. 5 einfache Schritte reichen aus:

Schritt 1: Nehmen Sie Kontakt zu unseren Beratern auf.

Natürlich könnten wir Ihnen auch ein Online-Bestellformular bereitstellen, würde aber nicht zu unserer Philosophie passen. Wir möchten die Brücke zwischen standardisierten Diensten und individueller IT schlagen, und stehen Ihnen somit persönlich für die geeignete Zusammenstellung Ihrer Rechenzentrumsdienste zur Verfügung. Technische und organisatorische Fragen klären Sie gemeinsam mit Ihrem Ansprechpartner.

Schritt 2: Ihre Rechenzentrums-IT in einem Vertragswerk.

Die gemeinsam zusammengestellen Dienste und Produkte gießen wir in ein Vertragswerk. Gerne stimmen wir hierbei insbesondere Themen wie Datenschutz oder Auftragsdatenverarbeitung mit Ihnen oder Ihrem Datenschützer ab.

Schritt 3: Die Einrichtung der Dienste: Jetzt werden wir aktiv.

Termingerecht richten wir Ihre Dienste und Produkte in unserem Rechenzentrum ein und stellen die technischen Daten bereit.

Schritt 4: Die Einbindung der neuen IT in Ihre Geschäftsabläufe.

Jetzt kommt der wichtigste Teil: Die Integration der neuen Rechenzentrumsdienste in Ihren Geschäftsablauf. Wann immer Bedarf besteht unterstützen wir Sie persönlich und auf Wunsch vor Ort. Der sichere Zugang zum Rechenzentrum wird hergestellt und, soweit erforderlich, migrieren wir Bestandsdaten in die neuen Dienste. Auch hier lassen wir Sie nicht allein. Laufen alle Dienste wie versprochen übergeben wir Ihre Rechenzentrums-IT an den professionellen Regelbetrieb.

Schritt 5: Betreuung durch den Regelbetrieb.

Der Regelbetrieb betreut unsere Kunden im Support und durch SLA-Leistungen. Zudem sorgt er dafür, dass im Rechenzentrum alle Dienste wie gewünscht laufen. Wann immer Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen stehen wir für Sie bereit.